Sachbücher


Thomas Marent – Die schönsten Insekten der Schweiz

Bienen, Schmetterlinge, Käfer und Co. sind die wahren Helden der Natur - sie leisten Unvorstellbares und sind aus der Schweizer Landschaft nicht wegzudenken. Der Naturfotograf Thomas Marent hat den Insekten seine volle Aufmerksamkeit gewidmet und sie auf noch nie gesehene Weise in faszinierenden Bildern festgehalten. Er zeigt damit eine atemberaubende Welt, die es zu erhalten gilt.

280 Seiten

Fr. 46.00



Mark Streit – Gegen alle Widerstände

Mark Streit schafft, was davor keinem Schweizer gelang: Er setzt sich als Feldspieler in der härtesten, schnellsten und besten Eishockeyliga der Welt, der NHL, durch. Doch der Weg dahin ist für den jungen Eishockeybesessenen steinig. Die Autobiografie lässt den außergewöhnlichen Lebensweg von Mark Streit Revue passieren. Sie porträtiert einen willensstarken Sportler und Familienmenschen, der beharrlich und mutig seinen Lebenstraum verwirklichte, seine Leidenschaft gelebt hat und so Pionier für eine ganze Eishockeygeneration wurde.

240 Seiten

Fr. 34.90



Barbara Bleisch – Kinder wollen

Kinder bekommen - was bedeutet das heute?

Dieses Buch bietet Argumente für alle, die sich mit dem Kinderwunsch auseinandersetzen. Warum wollen wir überhaupt eigene Kinder? Dürfen wir entscheiden, welche Kinder wir bekommen und welche nicht? Ist es für Kinder irgendwann zu spät? Und welche Technologien dürfen wir nutzen auf dem Weg zum Wunschkind? Früher entschied das Schicksal, ob wir Kinder bekommen und welche Kinder wir bekommen. Heute ist es zunehmend steuerbar.

224 Seiten

Fr. 31.90



Daniele Ganser – Imperium USA

Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar. Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA. Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt. Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt.

400 Seiten

Fr. 35.90



Concetto Vecchio – Jagt sie weg

1968 lanciert Nationalrat James Schwarzenbach eine Initiative mit dem Ziel, die Überfremdung der Schweiz zu verhindern und mehr als 300 000 vorwiegend italienische Gastarbeiter nach Hause zu schicken. Dies ist der Startschuss zu einer beispiellosen Hetzkampagne, die über Jahre andauert, die Schweizer Bevölkerung entzweit und 1970 nur hauchdünn verworfen wird.

219 Seiten

Fr. 24.00 



Kate Kirkpatrick – Simone de Beauvoir

Simone de Beauvoir war eine der einflussreichsten Intellektuellen des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihr Buch "Das andere Geschlecht" hat die Art und Weise, wie wir über Geschlechtergrenzen denken, für immer verändert. Dennoch wurde ihr Leben weitgehend falsch dargestellt und zutiefst missverstanden. Kate Kirkpatrick greift auf bisher unveröffentlichte Tagebücher und Briefe zurück, und gibt einen spannenden Einblick in Beauvoirs Beziehungen.

528 Seiten

Fr. 36.90 



Bill Bryson – Eine kurze Geschichte des menschl. Körpers

Planet Mensch - ein Reiseführer

In seinem neuen Buch erzählt Weltbestsellerautor Bill Bryson die grandiose Geschichte des menschlichen Körpers, von der Haarwurzel bis zu den Zehen. Das ganze Leben verbringen wir in unserem Körper, doch die wenigsten haben eine Ahnung davon, wie er funktioniert, welche erstaunlichen Kräfte darin wirken und was tief im Inneren ab- und manchmal auch schief läuft.

672 Seiten

Fr. 34.90 




Roger de Weck - Die Kraft der Demolratie

Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär, Reiche werden diskriminiert - das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche Verdrehungen diskutieren, mutiert die Markt- zur Machtwirtschaft: Big Data und Big Money haben die demokratische Ordnung auf den Kopf gestellt. Die Wirtschaft reguliert den Staat.

326 Seiten

Fr. 34.90



Ludwig Hasler - Für ein alter, das noch etwas vorhat

Kann es wirklich sein, dass man sich mit der Pensionierung für die nächsten 25 Jahre zur Ruhe setzt oder von einer Kreuzfahrt zur nächsten hetzt? In seinem leichtfüßigen und zugleich tiefgründigen Plädoyer ruft der Autor und Philosoph Ludwig Hasler dazu auf, im Alter an einer Zukunft mitzuwirken, auch wenn diese nicht mehr die eigene sein wird.

144 Seiten

Fr. 26.00



Angela Weiss - Mutter lässt grüssen

Die Beziehung zur Mutter begleitet uns nicht nur ein Leben lang, sondern ist manchmal auch schwierig und beladen. In diesem Buch geht es um das Verhältnis zu unserer Mutter, ob es nun gut oder schlecht ist, wir Sohn oder Tochter sind. Die Heilpraktikerin Angela Weiss nimmt uns mit auf eine spannende Reise zur Erforschung der Beziehung.

224 Seiten

Fr. 24.90



Simonr Davies - Montessori für Eltern

Simone Davies großes Montessori-Buch unterstützt Familien, Ruhe, Schönheit und Achtsamkeit in den Alltag zu bringen. Vom Babyalter an schaffen Eltern eine Umgebung für Kinder, in der sie frei und doch geborgen aufwachsen können. Selbstständigkeit entwickelt sich aus der intrinsischen Motivation des Kindes, wenn es naturnah und nach dem Minimalismus-Prinzip Montessoris aufwachsen kann.

301 Seiten

Fr. 33.50



Kosmos - Was blüht im Garten

Der handliche Ratgeber beschreibt über 1000 Gartenpflanzen in Wort und Bild - von Sommerblumen bis zu Kräutern und Sträuchern, vom Aussehen bis zur Pflege. Er hilft bei der Auswahl von schönen, besonderen und pflegeleichten Pflanzensorten und ist als Ideengeber, Gartenleitfaden und Einkaufshilfe einfach unerreicht.

448 Seiten

Fr. 23.90



Bruno P. Kremer - Tiere in meinem Garten

Natur sowie tierische Gäste und Besucher unmittelbar vor der Haustür? Wer wünscht sich das nicht. Doch oft fehlt eine konkret umsetzbare Vorstellung davon, wie ein lebendiger Garten tatsächlich aussehen könnte. Wer in seinem Garten aktiv etwas für Wildtiere tun möchte, dem hilft dieses Buch, geeignete Lebensräume für Insekten, Amphibien, Reptilien, Vögel, Fledermäuse und weitere Kleinsäuger zu schaffen.

288 Seiten

Fr. 38.00



Flora des Kantons Zürich

Das große Überblickswerk zur Flora des Kantons Zürich.Einzigartig: eine Verbreitungskarte zu jeder Art, die die Entwicklungsdynamik über die letzten 170 Jahre wiedergibt.Alle 1757 im Kanton Zürich wild vorkommenden Arten im Porträt: Informative Texte, jeweils zwei Fotos und eine Verbreitungskarte.

1128 Seiten

Fr. 121.00



Andreas Honegger - Von fiesen Schädlingen...

Botanische Überraschungen und wunderbare Entdeckungen aus dem eigenen GartenAndreas Honegger ist ein leidenschaftlicher Gärtner, der ganz genau weiß, wo was wann und warum blüht - oder warum nicht. Er ist ein absoluter Kenner, Beobachter und Entdecker und es geht ihm nicht nur darum, auf Pflanzen hinzuweisen, die in einem bestimmten Moment wachsen oder blühen, gepflanzt oder geschnitten werden sollten, er möchte auch unseren Blick für die Natur insgesamt schärfen.

400 Seiten

Fr. 39.90



Sabine Simeoni - Mit der Natur verbunden

Wer die Natur offen und mit allen Sinnen wahrnimmt, verbindet sich mit ihr und kann aus ihren Schätzen schöpfen. Aus Materialien, die die Natur bereithält, entstehen ohne grosse Vorbereitung, Kosten und komplizierte Techniken schöne und nützliche Gegenstände.

Durch alte und neue Verarbeitungsweisen und Techniken entstehen einfache Möbel, Spiele, Musikinstrumente, Werkzeug, Heilmittel und Kosmetika.

176 Seiten

Fr. 30.90



Nicole Giger - Ferrante, Frisch & Fenchelkraut

Lesen und Essen sind die grossen Leidenschaften der Journalistin und Bloggerin Nicole Giger. Gute Gerichte nähren den Körper, gute Bücher den Geist. Dass Kochen, Essen und Geniessen auch in der Literatur und im Leben von vielen Schriftstellerinnen und Schriftstellern eine Rolle spielen, verwundert darum kaum. Nicole Giger
verwebt ihre eigenen Rezeptkreationen mit der Literatur,
lässt Autorinnen und Autoren aus aller Welt zu Wort kommen und erzählt persönliche kulinarische Anekdoten aus ihrem Leben.

320 Seiten

Fr. 37.90

Deutsch



Anna Jones - The Modern Cook`s Year

Von den ersten Frühlingstagen über lange Sommerabende bis zu den kältesten Wintertagen, in "The Modern Cook's Year" zeigt Anna Jones, wie man das Beste aus saisonalem Obst und Gemüse herausholt. Das in sechs Jahreszeiten unterteilte, stylische Kochbuch enthält über 250 köstliche vegetarische und vegane Rezepte, außergewöhnliche Geschmackskombinationen und viele hilfreiche Tipps für nachhaltigen Genuss.

480 Seiten

Fr. 38.50

Deutsch



Malte Härtig - Das Glück der einfachen Küche

Einen Teig mit der Hand zu kneten setzt Kraft frei und macht glücklich - und das handgemachte Gebäck schmeckt besser. 50 Rezepte widmen sich heimischem Gemüse und Getreide, zeigen traditionelle Zubereitungsarten ohne hochtechnisierte Küchengerätschaften und eröffnen einen neuen Blick auf unsere Esskultur. Vor allem aber machen sie Freude, schmecken hervorragend und vereinen Köche und Esser am Tisch in Liebe. Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen - und bevor sie dorthin kommt, fliesst sie über den Geschmack durch die Hände ins Essen.

192 Seiten

Fr. 35.90



Donna Hay - Week Light

Wer könnte besser als die australische Starköchin, erfolgreiche Geschäftsfrau und zweifache Mutter wissen, wie man trotz eines hektischen Alltags für sich und seine Familie lecker, schnell und nährstoffreich kocht? Frisch aus dem Garten kommen die besten Gemüse für Donna Hays Rezepte, ergänzt durch vollwertige Zutaten wie Getreide sowie ab und zu Fleisch und Fisch.

256 Seiten

Fr. 37.90

Deutsch